Bauherrschaften
Architekten & Ingenieure
Lieferanten & Partner
Effiziente Bauweise dank passgenauer Vorfertigung von Boden-, Wand- oder Deckenelementen.

Ausbildung bei uns.

Bist du fasziniert vom Werkstoff Holz und bringst ein gewisses handwerkliches Geschick mit? Dann könnte ein beruflicher Werdegang als «Hölzige/r» etwas für dich sein. 

Berufsbilder und Ausbildungskonzept

Mit mehr als 1500 Lernenden jährlich gehört unsere Berufsgattung zu den Beliebtesten der Schweiz. Und eines vorweg: Ja, eine gesunde Portion Berufsstolz gehört dazu. Wir bilden pro Jahr 5–6 Lernende in den folgenden Berufen aus:

  • Zimmermann/Zimmerin EFZ
  • Holzbearbeiter/-in EBA

Unser Ziel ist ist eine vielseitige und gesamtheitliche Ausbildung, die Förderung von jungen Menschen, die Vermittlung von Freude am Handwerksberuf und nicht zuletzt ein erfolgreich abgeschlossenes Qualifikationsverfahren, um optimale Voraussetzungen für den späteren Berufsalltag zu legen. Im Gegenzug erhalten wir als Betrieb stetig Inputs zu News und Entwicklungen, welche in der Berufsschule und den überbetrieblichen Kursen vermittelt werden. Wir sind stets daran interessiert, die Lernenden nach dem bestandenen Abschluss als Fachmitarbeitende weiter zu beschäftigen.

Neben der Arbeit in der Zimmerei arbeitest du einige Wochen pro Jahr in der Schreinerei, der Service- und der Zuschnitt-/Abbundabteilung mit. Das gibt dir einen wertvollen Einblick in das gesamte Berufsfeld.

Weitere Informationen zu den Berufsbildern bietet Holzbau Schweiz.

Unser Verantwortlicher Lernende steht dir als Ansprechpartner während der Ausbildung zur Verfügung. Zudem hat jede/r Lernende einen «Götti», der die Ausbildung zum Vorarbeiter oder Polier absolviert hat. Dein Götti ist deine persönliche Ansprechperson bei der praktischen Ausbildung und bespricht mit dir deine Bildungsberichte.

Wir unterstützen den Besuch des Vorkurses für die Berufsmaturität und sind von Swiss Olympic ausgezeichnet, weil wir auch Sporttalenten mit einer Swiss Olympic Talent Card die Möglichkeit einer Berufslehre bieten.  
 

Schnupperlehren

Natürlich kannst du bei uns auch während einer Schnupperlehre die Vielseitigkeit unseres Berufs erkunden. Melde dich telefonisch oder per E-Mail bei Peter Hurschler, Verantwortlicher Lernende (Kontaktdaten siehe unten).

Wir brauchen von dir folgende Informationen:

  • Mögliche Termine, idealerweise konkrete Vorschläge
  • Adresse und Telefonnummer (Festnetz-Nummer, persönliche Mobile-Nummer, Mobile-Nummer eines Elternteils)
  • Schulort und -klasse
  • Geburtsdatum
Aktuelle Information betreffend Corona-Situation.
Bewerbung um eine Lehrstelle

Du hast dich entschieden und willst dich um eine Lehrstelle bewerben? Dann absolvierst du zuerst eine zweite Schnupperlehre, damit wir uns gegenseitig besser kennenlernen können. Zudem gibt es einen Eignungstest in Mathematik, Geometrie und räumlichem Vorstellungsvermögen. Wenn unser Betrieb dir dann immer noch gefällt, schickst du deine schriftliche Bewerbung mit den üblichen Angaben und Beilagen an Peter Hurschler. 

Praktikum

Wir bieten eine Praktikumsstelle für angehende Techniker/-innen HF Holztechnik. Ansprechperson hierfür ist Christian Kämpf, Techniker HF, T 079 765 86 68, christian.kaempf@bossholzbau.ch.
 

Wir freuen uns, dich kennenzulernen!

No Fragä?

Peter Hurschler steht dir für Fragen und Auskünfte gerne zur Verfügung.

Peter Hurschler

Peter Hurschler

Verantwortlicher Lernende
079 672 73 05
peter.hurschler@bossholzbau.ch