Bauherrschaften
Architekten & Ingenieure
Lieferanten & Partner
  • Furrer-Frei-Gwatt-kombi1.jpg

    © Furrer Jud Architekten

  • Furrer-Frei-Gwatt-kombi2.jpg

    © Furrer Jud Architekten

  • Furrer-Frei-Gwatt-2.jpg

    © Furrer Jud Architekten

  • Furrer-Frei-Gwatt-22.jpg

    © Furrer Jud Architekten

  • Furrer-Frei-Gwatt-kombi3.jpg

    © Furrer Jud Architekten

  • Furrer-Frei-Gwatt-32.jpg

    © Furrer Jud Architekten

Einbau Aufenthalts- und Garderobengebäude (Schreinerei)

Dank schwebendem Kubus kann der Raum in der bestehenden Halle optimal für neue Zwecke genutzt werden.

Projektbeschrieb

Das eingebaute Aufenthalts- und Garderobengebäude innerhalb einer bestehenden Lager- und Werkhalle hat die Form eines schwebenden Kubus. Die tragenden Geschosselemente wurden in die aufgehängte Stahlkonstruktion eingebaut.

Für eine optimale Raumakustik wurden für die Geschossdecken Lignatur Akustikelemente verwendet. Die Seitenwände sind ausgedämmt und mit Gipsfaserplatten bekleidet.

Bauherrschaft

Furrer + Frey AG, Gwatt (Thun)

Architektur

Furrer Jud Architekten, Zürich

Holzbauingenieur

Lignatur AG, Waldstatt

Projektleitung Boss Holzbau AG

Ernst Linder

Kosten und Termine

  • Auftragsvolumen: CHF 75’000.–
  • Ausführung: November 2016 bis März 2017

Besonderes

  • WC- und Duschanlage wurden komplett in Fichte massiv ausgeführt.
  • In der Decke des Garderobenraumes wurde zur indirekten Beleuchtung Glas eingesetzt.

Ausgeführte Arbeiten

  • Innentüren aus Holz
  • WC- und Duschanlage in Garderobe
  • Einbauschränke im Sitzungszimmer
  • Kücheneinrichtung im Aufenthaltsraum