Bauherrschaften
Architekten & Ingenieure
Lieferanten & Partner
  • Bundeshaus-Nord-MSF_6549.jpg

    © RAW’FILERS

  • Bundeshaus-Nord-05.jpg
  • Bundeshaus-Nord-04.jpg
  • Bundeshaus-Nord-03.jpg
  • Bundeshaus-Nord-01.jpg
  • Bundeshaus-Nord-02.jpg

Umbau Bundeshaus Nord (Schreinerei)

Das Bundeshaus Nord bildet zusammen mit dem Nationalbankgebäude einen historischen Gebäudekomplex. Die Gruppe ist ca. 100-jährig und wurde totalsaniert.

Projektbeschrieb

Der Innenausbau umfasste das Auffrischen von historischen Elementen wie Wandfriesen, Sockelbrettern und Wandverkleidungen, so dass den Vorgaben der Denkmalpflege entsprochen werden konnte. Im Kontrast dazu wurden moderne, praktische Elemente nach Kundenwunsch und Mass gefertigt – Schränke, Korpusanlagen sowie Türen und Trennwände für zeitgemässe Toilettenanlagen.
 

Bauherrschaft

Schweizerische Eidgenossenschaft, Bundesamt für Bauten und Logistik, Bern
 

Architektur

AAP Atelier für Architektur und Planung AG, Bolligen
 

Bauleitung

Winnewisser Baumanagement GmbH, Bern
 

Projektleitung Boss Holzbau AG

Ernst Linder
 

Kosten und Termine

  • Bausumme Schreinerei: CHF 510’000.–
  • Ausführung: Sommer 2016 bis Ende 2018

Ausgeführte Arbeiten

  • Demontage, teilweise Nachbau, Auffrischung oder Ergänzung sowie Wiedermontage von Wandfriesen, Sockelbrettern und massiven Wandverkleidungen
  • Aufrüstung bestehender Holzfenster und Türfronten zu Brandschutz E30
  • Einbau von Schränken und Korpusanlagen
  • Ausbau von Toilettenanlagen (Trennwände und Türen)