Bauherrschaften
Architekten & Ingenieure
Lieferanten & Partner
  • Baranoff-Thun-7464.jpg

    © Roland Trachsel Fotografie

  • Baranoff-Thun-01-2719.jpg

    © Roland Trachsel Fotografie

  • Baranoff-Thun-2661.jpg

    © Roland Trachsel Fotografie

  • Baranoff-Thun-02-2719.jpg

    © Roland Trachsel Fotografie

Sanierung und Umnutzung historisches Gebäude

Das Gebäude an der Uttigenstrasse 3 ist Eigentum der Stadt Thun und als schützenswert eingestuft. Es musste umfassend saniert werden. Heute wird das sogenannte Baranoff-Gebäude durch den Verein für Begegnung und Kultur als Veranstaltungslokal betrieben.

Projektbeschrieb

Die Gebäudehülle wurde energetisch optimiert, indem man das Dach dämmte und neu aufbaute sowie Fenster und Böden ersetzte.

Die besondere Herausforderung der Boss Holzbau AG war die Verstärkung der Statik von tragenden Balken (Fachwerk) durch Stahl, um den neuen Anforderungen gerecht zu werden.

Im Innenbereich wurden die Zwischenwände sowie zwei Dutzend elektrisch betriebene Dachfenster neu eingebaut.

Bauherrschaft

Einwohnergemeinde Thun

Architektur

Christoph Felber Architekten AG, Thun

Bauleitung

Christoph Felber Architekten AG, Thun

Holzbauingenieur

Indermühle Bauingenieure GmbH, Thun

Projektleitung Boss Holzbau AG

Thomas Wittwer

Kosten und Termine

  • Bedachung: CHF 145’000.–
  • Montagebau in Holz: CHF 160’000.–
  • Ausführung: August 2017 bis März 2018

Ausgeführte Arbeiten

  • Dämmung Dach, Kniewände und Verkleidung
  • Einbau Zwischenwände und Beplankung
  • Einbau Dachfenster
  • Dacheindeckung mit Biberschwanz-Ziegel